Ein Fertigungsbeispiel für Brettsperrholz – mit Systemlösungen von WEINIG

Ihr Produkt

Die Abkürzung BSP (Brettsperrholz) bzw. CLT (englisch: cross laminated timber) ist der Überbegriff für im Bauwesen verwendete Massivholztafeln, die aus mehreren i.d.R. rechtwinklig zueinander, über Kreuz miteinander verklebt, alternativ vernagelt sind (bis zu 3,50 m Breite und 16,20 m Länge). Die hierfür verwendete Holzart ist in der Regel Fichte.

Bei BSP wird durch den kreuzweise ausgeführten Aufbau von mindestens drei Lagen eine hohe Formstabilität erreicht. Ähnlich wie bei Furniersperrholz wird dadurch das Quell- und Schwindverhalten stark eingeschränkt.

Moderne Wandelemente für den Holzbau haben sich zu High-Tech-Produkten entwickelt, welche neben grundlegenden Kriterien wie Energieeffizienz und Schalldämmung auch baubiologischen und ästhetischen Aspekten nachkommen. Der Erfolg des Produzenten liegt dabei vor allem darin, so flexibel wie möglich auf die individuellen Wünsche seiner Kunden eingehen zu können - ein vielfältiges Portfolio an Wandelementen bei der Produktion ist die Folge.

Mit WEINIG Systemlösungen wird man dieser Aufgabe gerecht. Durch intelligente Kombination von Wandschichttypen werden auf einer Fertigungslinie verschiedenste Wandelemente realisiert. Dabei kann je nach Bedarfsfall auf Holzriegel-, Blockhaus- oder auch CLT-Bauweisen zurückgegriffen werden.

Brettsperrholz

Unsere Systemlösungen

Wir realisieren für Sie perfekt aufeinander abgestimmte Fertigungslinien - in Ihrer gewünschten Leistungsklasse und Investitionsgröße:

Kommissionsweise Fertigung für mittelständischen Fertighausbetrieb

  1. Material zuführen 
  2. Optimierungskappen  mehr
  3. Erzeugen der Querlagen  mehr
  4. Erzeugen der Längslagen  mehr
  5. Formatieren der Elemente
  6. Fertigstellen der Massivholzwand
  7. Finishing der Wandelemente
  8. Zwischenlagerung senkrecht

Hochleistungs-Fertigungsanlage

  1. Material zuführen   
  2. Vorhobeln 
  3. Optimierungskappen
  4. Keilzinken und Aushärten  
  5. Lamellen hobeln
  6. auf Fixlängen kappen
  7. Erzeugen der Längslagen  mehr
  8. Erzeugen der Querlagen  mehr
  9. Lagen legen mittels Vakuumhebesystem  mehr
  10. Flächenverleimen 

Sie möchten gerne mehr erfahren? Die ausführliche Beschreibung aller Komponenten erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.