Leit- und Produktionsrechner: cleverer fertigen

Der Leit- und Produktionsrechner hat die Aufgabe, den gesamten Fertigungsprozess zu steuern und zu überwachen. Er bildet die zentrale Schnittstelle zwischen den im technischen Büro erstellten Daten und der Fertigung: Die Arbeitsvorbereitung generiert eine Stückliste, die an den Produktionsrechner übergeben wird. Dieser verarbeitet die Daten und löst die erforderlichen Prozesse und Arbeitsschritte in den Maschinen aus. 

Der Bediener hat jederzeit die Möglichkeit, Betriebsarten einfach zu wechseln und die Maschinenkonfiguration, Werkzeugdaten, Profildaten und Holzarten, aber auch den Inhalt eines Rohteil- und Fertigteillagers einzusehen. Die Erfassung der Betriebs- und Maschinendaten erlaubt die gezielte Optimierung und Aussteuerung der Fertigung.

Besonders praktisch: Statistiken, Auswertungen und Belegungspläne sind ebenfalls jederzeit abrufbar. 

Leit- und Produktionsrechner