WEINIG OptiCut 150: Gebaut zum automatischen Kappen - Egal welche Qualität

WEINIG OptiCut 150

Das Maschinenkonzept überzeugt im rauen Produktionsalltag und hält, was es verspricht: Flexibilität bei höchster Produktivität im Dauerbetrieb. Je nach Anwendung heißt das: hohe Leistung, geringere Arbeitskosten und erhebliche Holzeinsparung bei maximaler Ausbeute. Die OptiCut 150 begeistert durch ihre Universalität. Der verlängerte Einlauf mit den obenliegenden Druckrollen, welche der Holzkontur folgen, fixieren das Holz auf dem Einlaufband und ermöglichen das sichere Verarbeiten auch von groben Holzqualitäten. Die automatische Optimierkappsäge OptiCut 150 überzeugt durch höchstmögliche Schnittgenauigkeit, einfachste Bedienung, uneingeschränkte Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb und ihre Vielfältigkeit.

Preise
x

Unterschiedliche Anforderungen – unterschiedliche Preise

Der Preis für eine WEINIG Maschine ist so individuell wie Ihre Anforderungen. Deshalb besprechen wir am besten kurz, was Ihnen wichtig ist – und schon bekommen Sie ein erstes, unverbindliches Angebot von uns.

  1. Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten zur Beantwortung und Dokumentation meiner Anfrage in den Systemen der Weinig Gruppe gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
Persönliche beratung
x

Persönliche Beratung – für eine höhere Produktivität und mehr Effizienz

Gemeinsam mit Ihrem WEINIG Experten finden Sie die optimale Maschine für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular zu – und Ihr WEINIG Experte vor Ort bespricht alles Weitere mit Ihnen.

  1. Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten zur Beantwortung und Dokumentation meiner Anfrage in den Systemen der Weinig Gruppe gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

Das bietet Ihnen die OptiCut 150

  • Langlebiges Maschinenkonzept
  • Einzigartiges Längenmesssystem
  • Sicherer Transport von verdrehten und krummen Hölzern
  • Zuschnitt großer Querschnitte und grober Holzqualitäten
  • Integrierter Abfallschacht im Standard
  • Optimierungssoftware für die maximale Ausbeute
  • Fixlänge nach dem Sägeblatt min. 150 mm
  • Schnitttoleranz ± 0,8 mm bis 1000 mm Länge

Gut zu wissen

Langlebiges Maschinenkonzept

Langlebiges und wartungsarmes Maschinenkonzept aufgrund einer sehr robusten Bauweise unter Verwendung qualitativ hochwertiger Standardkomponenten für zuverlässige Dauerleistung auch bei schwierigen Holzqualitäten. Garantiert beste Optimierung des Eingangsmaterials durch die Optimierungssoftware und intelligente Maschinensteuerung. Starker Antrieb von oben folgt der Holzkontur für gleich bleibende Kraftübertragung und maximalem Grip.

Sicherer Transport aller Holzqualitäten

Für einen sicheren Transport auch von stark gekrümmtem und verdrehtem Holz zum Sägeblatt sorgt der verlängerte Einlauf.Mehrere Druckrollen von oben fixieren das Werkstück auf dem Einlaufband und halten diese in Position - ein Verrutschen ist ausgeschlossen. Dadurch entstehen keine Probleme beim Zuschnitt.

Einzigartiges Längenmesssystem

Das in der OptiCut 150 verwendete Längenmess-Verfahren über das Zahnriemensystem schafft die Voraussetzung für exaktes Kappen. Holzanfang und Holzende, die Position der markierten Fehler und Qualitätsbereiche werden sehr genau erfasst. Das Resultat: weniger Abfall, exakte Längen durch Unterstützung der Positionierung und einwandfreie Längen ohne Fehleranteil.

Zuverlässigkeit und Sicherheit im Standard

Die OptiCut bietet standardmäßig sicherste Lösungen für ein zuverlässiges und störungsfreies Produzieren - bei voller Kapazitätsausnutzung der Säge. Maschinenkomponenten, wie etwa der intelligent gesteuerte Abfallschacht, welcher auf die Leistung der Kappsägen genau abgestimmt ist, gewährleisten eine reibungslose Produktion. Denn mithilfe des Abfallschachts werden die Abfallstücke zuverlässig direkt nach dem Schnitt von den Gutteilen getrennt, sodass Probleme beim Sortieren und bei der Weiterverarbeitung vermieden werden. Darüber hinaus können über das mehrstufige System auch längere Abfälle direkt ausgeschleust werden - leistungsmindernde Zusatzschnitte werden dadurch umgangen.


Erweiterungsoptionen

Spezial Grip-Rollen

Den Grip trotz hohen Dickenunterschieden und größeren Krümmungen innerhalb eines Werkstückes nicht verlieren.

Mehr erfahren


Spitzholzerkennung

Spitz zulaufende Hölzer können mit einer zusätzlichen Ausrüstung erkannt und kundenspezifisch verarbeitet werden.

Mehr erfahren


OptiCut Stacker

Bei der Produktion von Vorzugslängen bildet der Stacker einen sauberen Stapel, wenn gewünscht mit Stapelleisten zwischen den Lagen.

Mehr erfahren


Referenzen


Mehr Informationen

Downloads

Einfach, schnell und umweltfreundlich: weitere Details als PDF-Dokument zum Download.

WEINIG OptiCut 150 Prospekt (PDF, 2 MB)

Technische Daten

Tabelle öffnen