• DE
    • EN
    • ES
    • FR
    • IT
    • PL
    • RU
    • CN

Sprechen Sie deutsch?

Sehr geehrter Besucher,
Unsere Website ist auch auf Deutsch verfügbar.
Bitte verwenden Sie die Auswahlliste, um in die deutsche Sprach-Version zu wechseln. Danke!

EasyStop: Der Einstieg in die Automatisierung manueller Bearbeitungsmaschinen

An manuellen Bearbeitungsmaschinen präzise ablängen, bohren und fräsen – der EasyStop macht es möglich. Zum genauen Positionieren ist lediglich die Eingabe der gewünschten Bearbeitungsposition erforderlich. Daraufhin fährt das Anschlagsystem automatisch an die gewünschte Position, der Bediener kann das zu bearbeitende Werkstück am Anschlag anlegen und manuell bis zur Kante des Anschlagssystems schieben. Eventuelle Anschlagstöße werden durch die integrierte Antriebssteuerung abgefedert. Dadurch erhöht sich die Bedienersicherheit und Arbeitsabläufe können komfortabel und geräuscharm durchgeführt werden. Mit dem Längenanschlagsystem werden manuell betriebene Maschinen halbautomatisiert, was zu einer schnellen, einfachen und präzisen Werkstückbearbeitung führt. Der EasyStop ist in verschiedenen Durchlaufrichtungen, Verfahrwegen und Gesamtlängen lieferbar.


Der Einstieg in die Automatisierung manueller Bearbeitungsmaschinen

  • Hohe Qualität durch präzise Systempositionierung
  • Einfach Einstellung am Bediengerät
  • Stücklisten ermöglichen ein schnelles und komfortables Bearbeiten
  • Flexibles Abarbeiten möglich Mehrfachlängen 10 Listen mit je 20 Längen

Gut zu wissen

Positionsanschlag

Dient als Längenanschlag und ist bei Bedarf nach hinten wegklappbar. Die starre Verbreiterung ist direkt am Anschlagschlitten angebaut und ermöglicht das manuelle Referenzieren der Anschlagkante auf den 0-Punkt der Bearbeitungsmaschine. 

Betriebsarten

Betriebsart - Handbetrieb

Die Eingabe der gewünschten Position wird direkt am Bediengerät vorgenommen. Sofort nach dem Quittieren fährt der Längenanschlag auf die gewünschte Position.

Betriebsart - Listenbetrieb

Ermöglicht das Anlegen und Speichern von 10 Listen mit je 20 Längen direkt am Bediengerät. Die Werkstückvorschau unterstützt den Bediener bei der Eingabe der Bearbeitungspositionen. Nützliche Funktionen, wie das Berücksichtigen von Mehrfachlängen, Soll- / Ist-Stückzahl, sowie das Bearbeiten von Einzelwerkstücken oder Werkstückpaketen können bei Bedarf aktiviert werden.

 

Federung

Extreme Stöße federt das System durch die integrierte Antriebssteuerung ab. 


Mehr Informationen

Downloads

Einfach, schnell und umweltfreundlich: weitere Details als PDF-Dokument zum Download.

Prospekt Weinig Dimter EasyStop (PDF, 745 KB)