Weinig EasyStop: Der Einstieg in die Automatisierung manueller Bearbeitungsmaschinen

So einfach haben Sie noch nie gekappt, gebohrt oder gefräst! Ganz gleich, welcher immer wiederkehrende Vorgang es ist - mit dem EasyStop ist dieser Vorgang perfekt zu automatisieren.

Das automatische Anschlag- und Positioniersystem übernimmt die Positionierung der Werkstücke an nahezu jeder Maschine. Das EasyStop unterstützt Sie dabei, die gewohnte Arbeit schneller, komfortabler und präziser durchzuführen.

Ihr persönlicher Nutzen? Diesen können Sie sehr einfach selbst ermitteln. Wie viele Längenanschläge haben Sie bei Ihren Aufträgen im Einsatz und wie oft müssen Sie diese vor- und zurückklappen? Mit dem automatischen Positioniersystem EasyStop kein einziges Mal!

Das Einstellen der Anschläge auf ein neues Maß, das Durchführen von Probebearbeitungen und die Kontrolle der Maßgenauigkeit gehören der Vergangenheit an. Alles Zeit, die Ihnen zukünftig für IhreHaupttätigkeiten zur Verfügung steht.


Das sind die Vorteile des EasyStops

Gut zu wissen

Betriebsmodi

Der Betriebsmodus - Anschlagsystem:

Der Modus ersetzt eins zu eins das Arbeiten mit manuellen Positions- oder Längenanschlägen. Der Arbeitsablauf bleibt identisch - gewünschte Position eingeben, Werkstück am Anschlag ausrichten und Werkstück bearbeiten. Zeitintensive, immer wiederkehrende Nebentätigkeiten entfallen mit dem automatischen Positioniersystem vollständig.

 

Der Betriebsmodus - Aktiver Werkstücktransport:

Im automatischen Positioniersystem steckt mehr drin als nur das Anfahren einer exakten Position. Wer das Werkstück nicht nach jeder Bearbeitung erneut am Anschlag ausrichten möchte, lässt diesen Arbeitsschritt zukünftig vom automatischen Positioniersystem EasyStop erledigen. Genau diese Funktionalität bietet der Betriebsmodus aktiver Werkstücktransport.

Beginnend von einer Einlegeposition, an welcher das zu bearbeitende Werkstück einzulegen ist, transportiert das System das Werkstück um das eingegebene Maß weiter. Die Bearbeitungsbreite des Werkzeugs wird beim Anfahren der nächsten Position natürlich entsprechend berücksichtigt und ist als Maschinenparameter hinterlegt.

 

Der Betriebsmodus - Winkeltransport

Macht das Verarbeiten von Werkstücken mit Winkeln ungleich 90 Grad einfach wie nie. Basierend auf dem Betriebsmodus „aktiver Werkstücktransport“ ist die Winkelfunktion einfach über das Setup zu aktivieren und steht als dritter Betriebsmodus zur Auswahl. Der Bediener bekommt über das interaktive Eingabeformular schrittweise angezeigt, welche Information aktuell benötigt wird. Die Steuerung sorgt für die entsprechende Verrechnung der Informationen und Positionierung des Werkstücks.

Einzelteilfertigung

Maximale Flexibilität beim Einsatz dank zweier Fertigungsarten. Die Einzelteilfertigung kann bei kleinen, individuellen Aufträgen genutzt werden - einfach und schnell die gewünschte Position oder Längen direkt am Bediengerät eingeben und sofort nach dem Quittieren verfährt das EasyStop exakt auf Position. Um das Arbeiten noch effizienter zu gestalten sind 24 häufig benötigte Positionen oder Längen schnell und komfortabel als Vorzugslängen im Speicher zu hinterlegen. Zum Abrufen genügt die Anwahl und die Position wird sofort angefahren.

Listenfertigung

Für Standardprodukte mit immer gleichen Längen und Stückzahlen kann sich der Wechsel in die Listenfertigung lohnen. Hier können Sie sich für Ihre Produkte die entsprechenden Listen direkt am Bediengerät anlegen oder aus dem Firmennetzwerk bzw. von einem USB-Stick importieren. Die erforderlichen Schnittstellen sind ind der Grundausstattung der automatischen Anschlag-und Positioniersystems enthalten. Beim Import werden Ihre hinterlegten Längen nach Querschnitten zusammengefasst und die entsprechenden Fertigungslisten automatisch erstellt.

Dynamische Optimierung - garantiert die optimale Schnittaufteilung des Werkstücks.

Auf Basis der in der Fertigungsliste hinterlegten erforderlichen Längen, der Priorität sowie deren Soll- / Iststückzahlen, optimiert das automatische Positioniersystem jedes Werkstück. Die dynamische Optimierung (optional) garantiert immer eine optimale Schnittaufteilung und maximale Materialausbeute.


Erweiterungsoptionen

Bild des Barcode Lesegeräts

Barcode Lesegerät

Dank moderner Schnittstellen besteht die Möglichkeit des Datenimports über ein kompatibles, optionales Barcode Lesegerät.


Bild des Ettiketendruckers

Ettiketendrucker

Um die bearbeiteten Werkstücke später in der Produktion eindeutig identifizieren zu können, kann nach jeder Bearbeitung ein entsprechendes Etikett erstellt werden.


Referenzen

Trinatura

Klein, aber oho

Die jüngste Anlage aus dem Hause Dimter bei Trinatura ist das Anschlag- und Positioniersystem Easystop. Dieses montierte Dimter an einer bestehenden Pendelsäge. "Die alte Rollenbahn war zu schmal und wackelig. Darum mussten wir eine neue Lösung finden", erklärt der Geschäftsführer. Seit einem Jahr ist Easystop bei Trinatura nun zur vollen Zufriedenheit der Mannschaft in Betrieb. Rund 450 m3 Klotzbretter hat man in dieser Zeit gekappt - alle mithilfe des neuen Anschlag- und Positioniersystems. Die Mitarbeiter geben die Daten an der OptiCom-Steuerung direkt in die Maschine ein. Die Bedienung sei selbsterklärend. Easystop fährt automatisch an die gewünschte Position und der Bediener kann das Brett kappen. Die Schnittlisten können auch mit USB oder mittels eines Netzwerkanschlusses über eine Standard-Import-Export-Schnittstelle eingespielt werden. Easystop überzeugt nicht nur mit der hohen Genauigkeit - Dimter garantiert eine Wiederholgenauigkeit von ±0,1 mm. Für die Mitarbeiter ist das System eine enorme Arbeitserleichterung, wenn die schweren Hölzer nicht mehr per Hand an der Säge hin und her geschoben werden müssen. Als Schiebesystem bewegt es Werkstücke bis zu 60 kg. Dimter bietet Easystop mit fünf Eingangslängen von 1,55 bis 11,3 m an. Die Verfahrgeschwindigkeit des Schiebers beträgt bis zu 60 m/min. "Unsere Mitarbeiter freuen sich, wenn sie schnell und effizient arbeiten können", bestätigt Bucher.

 

Autor: Martina Nöstler / Holzkurier Ausgabe 17 | 26.04.18


Mehr Informationen

Downloads

Einfach, schnell und umweltfreundlich: weitere Details als PDF-Dokument zum Download.

Prospekt EasyStop April 2018 (PDF, 596 KB)

Technische Daten

Tabelle öffnen

Weitere Bilder

Bediengerät OptCom
USB-Anschluss OptiCom